Ich freue mich, dass ihr den Weg auf meine Hochzeitswebseite gefunden habt und möchte mich euch kurz vorstellen:

Ich heiße Arvid Ellenberger, bin Fotograf im Bereich der Hochzeitsfotografie.

Ich bin Pfälzer und hier an der Deutschen Weinstraße aufgewachsen und in Neustadt/Weinstraße zur Schule gegangen.
Ich liebe meine Heimat die Vorderpfalz, die vom  Menschenschlag, von der Landschaft und natürlich vom Wein und von den vielen Sonnenstunden her einmalig ist und nicht umsonst als die "Toscana Deutschlands" bezeichnet wird.

Die Fotografie ist für mich Leidenschaft, Kunst, Schönheit, Vielfalt und Herausforderung bei jedem neuen Hochzeitsshooting!

Der Mensch mit seiner Lebensfreude steht dabei im Mittelpunkt meiner Arbeit.

In der Hochzeitsfotografie verfolge ich den emotionalen Reportagestil, der sich durch Aufnahmen auszeichnet, die authentisch, gefühlsvoll und den jeweiligen schönsten Augenblick des Tages festhalten.
Ich halte nichts von gestellten Aufnahmen, die ein künstliches Lächeln oder eine unnatürliche Haltung aufzeigen.
Meine Bilder zeichnen sich durch Lebensfreude aus, die dadurch entstehen, dass ich zu meinen Brautpaaren ein enges, freundschaftlliches Verhältnis aufbaue und durch meine humorvolle und freundliche Art, Menschen sich schnell und ungezwungen vor meiner Kamera bewegen.

Wenn euch die Bilder gefallen, würde ich mich freuen, euch vor meiner Kamera zu haben :-)

Gerne stehe ich für ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch zur Verfügung.
Bitte nehmt über das Kontaktformular mit mir Kontakt auf.

hochzeitsfotograf-pfalz-brautpaar

Mein Weg zur Hochzeitsfotografie

Zur Hochzeitsfotografie bin ich über die Event-Fotografie gekommen.

Als begeisterter Salsa Tänzer habe ich zahlreiche Salsa-Veranstaltungen fotografiert. Unter mäßigen Lichtverhältnissen (zu wenig Licht, Mischlicht) schnelle Tanzbewegungen einzufangen,mithilfe des Einsatzes von Blitzlicht, ist nicht so einfach und verlangt viel Erfahrung.

hochzeitsfotograf-pfalz-salsa


Was macht einen guten Hochzeitsfotografen aus?

In der Hochzeitsfotografie spielt die fotografische Erfahrung eine wichtige Rolle.

Die Hochzeitsfotografie wird nicht umsonst als Königsdisziplin in der Fotografie genannt, da sie mehrere Bereiche der Fotografie umfasst: Portrait-, Event-, Architektur-, Food- und Landschaftsfotografie sowie die Blitzlichtfotografie.

Weiterhin muss man als guter Fotograf das Licht sehen und es so setzen können, dass es zu wunderschönen Aufnahmen kommt (z.B. Gegenlichtaufnahmen oder "blaue Stunde").

Falls nicht genügend Licht vorhanden ist oder man den Kontrast verringern möchte bzw. Glanzlichter in den Augen setzen möchte, muss man Erfahrungen mit dem Blitzlicht haben. Gute Hochzeitsfotografen haben an ihrer Kamera ein Blitzgerät installiert, um damit hervorragende Brautpaarbilder zu machen und bei wechselnden Lichtbedingungen sofort reagieren zu können.

Neben dem technischen Wissen sollte ein guter Hochzeitsfotograf kommunikative Fähigkeiten mitbringen sowie Empathie haben und auf Menschen zugehen können.
Dieser Gesichtspunkt ist sehr wichtig, denn als Hochzeitstotograf bin ich sehr nah am Brautpaar und seinen Gästen und da spielt die Sympathie zwischen beiden eine große Rolle und drückt sich in den Bildern wieder aus.

Meine Aufnahmen drücken das Glück, die Lebensfreude, den besonderen Augenblick aus und sollen für die Ewigkeit das schönste Ereignis festhalten!

Neben den technischen, kommunikativen Fähigkeiten spielt auch die Kameraausrüstung eine wichtige Rolle.
Ich arbeite mit Canon Kameras und Equipment in doppelter Ausführung, so dass ich im Notfall immer auf ein Backup-System während der Hochzeit zugreifen kann.

hochzeitsfotograf-pfalz_standesamt_auszug

Meine Hochzeitsfotos erzählen eine Geschichte und der Reportage-Stil steht dabei im Vordergrund.
Ein großes Vorbild in der Hochzeitsfotografie ist für mich der amerikanische Hochzeitsfotograf Joe Buissink, der sich dem "Storytelling" in der Hochzeitsfotografie verschrieben hat.